„Bitte lass uns zusammen sein.

Auch auf der Bühne.“

Das Paar Alessandro Rinella und Hanna Jursch - internationaler italienischer Tenor

und gebürtiger Römer und renommierte Jazzsängerin aus Norddeutschland, just married in Rom Anfang September 2015 - möchte sich seinen Traum erfüllen und mehr Zeit zusammen verbringen. Deswegen konzipierten sie eine einzigartige
Konzertshow, mit der sie seit über zwei Jahren erfolgreich auf Tour sind. Auf der Bühne entwickelte sich das Programm immer mehr zu einem aufregenden, unvermeidbaren und niedagewesenen Popprojekt, zu dem sich erfolgreiche Partner aus dem Showbusiness gesellten.

Erst kürzlich performten sie zusammen mit dem Filmorchester Babelsberg auf den Elblandfestspielen im Juli 2017 in einer Fernsehübertragung des rbb.

Bei ihrer Konzertshow findet eine Verschmelzung statt, beide Stimmen greifen ineinander, flirten miteinander, necken sich oder lassen auch mal gewaltige Klangausbrüche zu - zwei Welten werden zu einer Neuen! Elegant, virtuos und leicht bilden sie eine Brücke zwischen zu Tränen rührenden flüsternden Liebesgeständnissen bis hin zu komisch-gekonnten Slapstick Einlagen. ​

So viel authentische Energie kommt nur vom echten Leben. Jursch und Rinella haben sich 2009 bei einem Auftritt in Hannover kennengelernt. Jetzt kommen die Liebe, das Leben und das Singen zusammen. Und anstatt alleine auf Konzerttournee sehnsüchtig den Partner zu vermissen, können sie als Alessandro & Hanna Rinella die Bühne teilen.

ABOUT